header_sodi_main

Fachberatungsstelle für wohnungslose Frauen und Männer
Gemeinsam auf dem Weg 

 

Die Fachberatungsstelle für wohnungslose Menschen gliedert sich in zwei Bereiche: die ambulante und die nachgehende ambulante Hilfe. Die ambulante Hilfe umfasst Beratung und systematische Betreuung für Personen, die von Wohnungslosigkeit und sozialen Schwierigkeiten betroffen sind. Die nachgehende ambulante Hilfe richtet sich an Personen, die aus einer stationären Einrichtung der Wohnungslosenhilfe wie zum Beispiel dem Laurentiushaus in Osnabrück in eine eigene Wohnung ziehen und weitere Unterstützung benötigen.

 

dot_11x11 Zielgruppe

Frauen und Männer, die von Wohnungslosigkeit und sozialen Schwierigkeiten betroffen sind. Ziel der Hilfe ist es, die Frauen und Männer zu einer selbstständigen und eigenverantwortlichen Lebensführung zu befähigen, die der Würde des Menschen entspricht.

 

dot_11x11 Angebote:

 Beratung und persönliche Unterstützung bei

  • der Sicherung des Lebensunterhaltes
  • Wohnungsangelegenheiten
  • dem Umgang mit Behörden
  • der Erlangung und Sicherung eines Arbeits- und/oder Ausbildungsplatzes
  • der Schuldenregulierung
  • der Teilnahme am gesellschaftlichen Leben
  • der Freizeitgestaltung sowie persönliche Hilfen und Straffälligenhilfe