header_sodi_main

Tageswohnung für wohnungslose Menschen 

Die "Tawo" an der Bramscher Straße

 

Bei der Tageswohnung für wohnungslose Menschen handelt es sich um ein niedrig schwelliges Angebot der Wohnungslosenhilfe in Osnabrück. Zielgruppe dieser Einrichtung sind Personen, bei denen besondere Lebensverhältnisse mit sozialen Schwierigkeiten verbunden sind, vorrangig aktuell und ehemals wohnungslose Menschen sowie Menschen, die in unzureichenden Wohnverhältnissen leben.

Die BesucherInnen sollen in der Tageswohnung das tun können, was der wohnende Bürger in seiner Wohnung auch tut: essen, trinken, waschen, Körperpflege betreiben lesen, fernsehen, schlafen, ausruhen, sich zurückziehen, den Tag strukturieren etc. Darüber hinaus soll die Tageswohnung ein alkohol- und drogenfreier Ort der Kommunikation, der Regeneration und der Versorgung sein.

 

Zwei Sozialarbeiter bieten Beratung u.a. in den Bereichen Wohnungssuche, Einkommenssicherung, kleinere Schuldenregulierungen oder im Umgang mit Ämtern und Behörden an.

 

dot2 Folgende Angebote stehen zur Verfügung:

  • Frühstück und Mittagessen  
  • Möglichkeit zur Körperpflege und zum Wäschewaschen  
  • Kleiderkammer  
  • Motivation zur Veränderung der Lebenssituation  
  • Beratung und Unterstützung z.B. bei der Klärung des Hilfebedarfs  
  • Sicherung des Lebensunterhaltes  
  • Vermittlung an geeignete Fachstellen  
  • Hilfe in Krisensituationen  
  • Hilfen zur Tagesstrukturierung

 

Die Redaktion der Straßenzeitung ABSEITS!? hat ihren Sitz in der Tageswohnung. Die Erstellung und der Verkauf der Zeitung sind pädagogischer Bestandteil der Arbeit in der Tageswohnung.

 

dot2 Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag: 8.00 - 17.00 Uhr

Freitag: 8.00 - 13.00 Uhr

In der kalten Jahreszeit:

Samstag und Sonntag: 9.00 - 14.00 Uhr

 

Foto: © sonne07 / fotolia.com